JAhresausbildung Gewaltfreie Kommunikation


"Was immer du tun kannst oder wovon du träumst – fange es an."

Johann Wolfgang von Goethe

 

Freiheit und Verbundenheit –
Jahresausbildung

Gewaltfreie Kommunikation 2019

 

  • Frei sein und doch verbunden -
    geht das?
  • Gewaltfrei in Beziehung sein -
    wie ist das?
  • Ehrlich sein und empathisch -
    wie fühlt sich das an?

PDF Download


Download
Freiheit und Verbundenheit
GFK Jahresausbildung 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Erfahrungen sammeln in einer Gruppe, die ein Stück des Weges gemeinsam geht. Sich überraschen lassen, sich berühren lassen, erfahren, leben, feiern – Vertrauen wachsen lassen – in mein Gegenüber, in die „Methode“, letztlich in mich selbst.

 

Dieses Jahrestraining ist für Menschen gedacht, die ihre Kenntnisse in der Gewaltfreien Kommunikation vertiefen und die Haltung in ihr Leben integrieren wollen. Manchmal leise, manchmal laut, manchmal still, manchmal ausgelassen.

 

Sie unterstützt dabei, die Kommunikation im Arbeitsbereich und im Privatleben wirkungsvoller und wertschätzender zu gestalten.

 

Inhalte:

  • Die vier Schritte - Stimmigkeit im eigenen Umgang damit
  • Das Menschenbild der GFK
  • Die GFK als Haltung
  • Du und ich - der Giraffentanz
  • Empathisch Zuhören
  • Umgang mit Wut, Ärger, Depression
  • Die vier Schritte und das innere Team
  • Glaubensätze oder wie ich meine Verhaltensmuster verändern kann
  • Nein sagen und hören Umgang mit Kritik
  • Den inneren Wolf verstehen und übersetzen
  • Selbsteinfühlung üben
  • Schlüsselunterscheidungen
  • Wertschätzende Grundhaltung und soziale Kompetenz
  • Dankbarkeit ausdrücken
  • Trauern und Feiern in der GFK

 

Methoden:

  • Prozessorientiertes, teilnehmerzentriertes Arbeiten
  • Rollenspiele zu Themen der TeilnehmerInnen
  • Kleingruppenarbeit
  • Arbeit im Plenum
  • Angeleitete Arbeit zu Gefühlen und Bedürfnissen

 

Das Jahrestraining wird von zwei zertifizierten Trainern begleitet.

Umfang: 15 Tage

Kosten: 1.700 €

 

Termine und weitere Informationen finden Sie im Flyer.                                           Benutzen Sie bitte den Download oben.